ANWALTSKANZLEI

DOMBROWSKI . KITZENMAIER . ZOPPIK . BARTH . FREY

 
 

Über uns

Kanzlei

 

Die im Jahr 1948 gegründete Anwaltskanzlei „Dombrowski . Kitzenmaier . Zoppik . Barth . Frey“ war zuletzt über 20 Jahre in der Alléstraße 7 in Schwäbisch Gmünd tätig.

Die nachhaltige Expansion der Kanzlei führte dazu, dass ein Umzug in größere Kanzleiräume unumgänglich wurde.

Die neuen Räume befinden sich nunmehr zusammengefasst auf einem Stockwerk und sind nahezu barrierefrei zugänglich. Auf dem Grundstück stehen den Mandanten eigene Parkplätze von der Goethestraße her zugänglich zur Verfügung.

Das Gebäude Haußmannstraße 26 liegt zentral in direkter Nachbarschaft zum Parlergymnasium, dem Landratsamt und dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd.

Zahlreichen Gmündern sind die Räumlichkeiten noch als Praxis der Radiologin Frau Dr. Kosin in Erinnerung.

Die Anwaltskanzlei „Dombrowski . Kitzenmaier . Zoppik . Barth . Frey“ setzt sich derzeit aus fünf Anwälten mit unterschiedlichen Fachanwaltsqualifikationen zusammen. Sie werden von neun Rechtsanwaltsfachangestellten sowie zwei Auszubildenden unterstützt.

Erfahrung, Durchsetzungsvermögen und umfangreiches Fachwissen aufgrund ständiger Fortbildung sind Garant für eine erfolgreiche Vertretung sowohl vor Gericht als auch in der Erzielung effizienter und optimaler, außergerichtlicher Lösungen.

Die Kanzlei ist überregional tätig und arbeitet in steuerrechtlichen Angelegenheiten mit der in Schwäbisch Gmünd ansässigen Steuerberatersozietät Kitzenmaier, Bopp und Hirschmüller zusammen.

Vor diesem Hintergrund ist sichergestellt, dass Mandanten auch in steuerrechtlicher Hinsicht optimal beraten werden können.